VELOICA 2016: Fahrer trotzen dem Regenwetter

Categories:Neuigkeiten
Oli

30_dsc_0524Es war sicher nicht das Traumwetter für die Freunde historischer Fahrräder, als sie in den frühen Morgenstunden mit ihren frisch polierten Stahlrädern am Marktplatz in Weinheim auf Tour gingen. Es war kurz nach sieben, als die ersten Fahrer auf die lange und anspruchsvolle Tour über 120 km gingen! „Jetzt sind wir da, das Wetter kann nur besser werden, also fahren wir!“ lautete der Kommentar von Dirk Thomson, „man kann nicht immer auf ideales Wetter warten!“ Schließlich waren die Fahrer von weit angereist, zwischen Detmold und Basel, von Ulm und Homburg! Zwischen 8 und 9 startete dann eine größere Gruppe die 75 km Tour, ebenfalls in den Odenwald. Alle waren begeistert von den schönen Strecken, die von den Helfern komplett ausgeschildert waren! „Ich wäre am liebsten bei der Verpflegungsstation in Heiligkreuzsteinach geblieben, dort war es trocken im Kerwezelt und es gab so leckere Sachen“, meinte Erhard Bauer.

Ehe die Fahrer auf Tour gehen konnten, wurden die edlen Stahlrösser begutachtet und bestaunt. Das älteste Rad stammt aus dem Jahr 1929, einige waren schon seit über 50 Jahren in Familienbesitz, eigentliche hatte jedes irgendein besonderes Detail. Aber auch Tandems und ein Liegerad waren dabei. Viele Fahrerinnen und Fahrer trugen Originaltrikots, die mehr als 35 Jahre alt waren, samt Lederhelme und gehäkelten Handschuhen – alles wie damals! Schließlich wurden auch die besten Outfits mit Sonderpreisen belohnt!

Foto: Gunnar Fuchs, gunnar-fuchs.de

Von den gemeldetem Fahrerinnen und Fahrer hatten sich die meisten für die 40 km Strecke nach Ladenburg entschieden – einige wegen des schlechten Wetters! OB Heiner Bernhard, „Kneifen wegen dem Regen, geht gar nicht“! und die Stadträte Marg und König waren mit dabei, sowie der älteste Teilnehmer mit 77 Jahren und der jüngste mit 13 Jahren. Alle waren begeistert von der vorbildlichen Organisation und der Verpflegung in Ladenburg. Dort gab er nicht nur herzhafte Verpflegung und flotte Musik, sondern auch die Gelegenheit das Carl-Benz-Museum zu besuchen. Nach ihrer Rückkehr erhielten alle ihren verdienten VELOICA Wein vom Weingut Willersinn und stärkten sie sich in „La Cantina“, wo Alberto und Domenico Ferrarese leckere Spaghetti verteilte.


Organisiert wird die VELOICA von ehrenamtlichen Weinheimern, tatkräftig unterstützt von der Radsportabteilung des Athletik Club 1892 Weinheim e.V.

Hier geht’s zur Fotogalerie der VELOICA 2016

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url